Medien & Presse

Das Fritz-Haber-Institut wird häufig in der deutschen und internationalen Presse erwähnt, und seine wissenschaftlichen Mitglieder um Einschätzungen und Interviews zu wissenschaftlichen Themen gebeten. Eine Auswahl solcher Artikel ist hier aufgeführt. Nachrichten und Pressemitteilungen über die Forschung am Institut, Preise, Stipendien und Termine finden Sie im Bereich Events & News.

Mai 2024

13.05. Spanische Botschaft in Berlin

Interview mit Prof. Dr. Beatriz Roldán Cuenya Spanisch

April 2024

19.04. La Nueva España

Artikel über Prof. Dr. Beatriz Roldán Cuenya: „El hidrógeno verde será el nuevo equivalente al petróleo“ Spanisch

Dezember 2023

Prensa Ibérica

Gastartikel von Prof. Dr. Beatriz Roldán Cuenya: „Tranformación energética“ Spanisch

November 2023

03.11. H2Berlin - YouTube

Film über die Projekte zum Kick-off einer nachhaltigen Wasserstoffwirtschaft in Berlin / CatLab 11:50 - 13:29 Deutsch

Oktober 2023

20.10. Der Tagesspiegel

Artikel über Dr. Sandra Eibenberger-Arias und Dr. Giacomo Valtolina, “Sie mischen die Naturgesetze auf: Die 100 wichtigsten Köpfe der Berliner Wissenschaft”. Deutsch

September 2023

Gasactual

Interview mit Prof. Dr. Beatriz Roldán Cuenya, Seite 46 - 48 Spanisch

Juli 2023

26.07. La Nueva España

Artikel über Prof. Dr. Beatriz Roldán Cuenya, "Asturiana del mes": "España tiene grandes científicos, pero los esconden" Spanisch

Mai 2023

20.05. La Neuva Espana

Artikel über Prof. Dr. Beatriz Roldán Cuenya, „"España aún tardará diez años en exportar energía verde": Spanisch

14.05. La Neuva Espana

Artikel über Prof. Dr. Beatriz Roldán Cuenya, „"Asturiana del mes" por sus investigaciones sobre el hidrógeno verde": Spanisch

März 2023

19.03. RBB Info Radio

Interview mit Robert Schlögl "Große Hoffnung: Wasserstoff als Zukunftstechnologie ": Deutsch

Februar 2023

26.02. La Nueva Espana

Interview mit Prof. Dr. Beatriz Roldán Cuenya, "El Musel permitirá a Asturias enviar hidrógeno verde hacia el norte de Europa»": Spanisch

Januar 2023

Robert Schlögl erhielt zwei Ehrendoktorwürden von der Universität Messina und der Technischen Universität Darmstadt

  • Dottorato di Ricerca Honoris Causa in ACCESS al prof. Robert Schlögl: Italienisch
  • Unime, Dottorato Honoris Causa al prof. Robert Schlögl: Italienisch
  • Conferito il Dottorato di Ricerca Honoris Causa in ACCESS al prof. Robert Schlögl : Italienisch
  • Katalysator der Energiewende:Deutsch

December 2022

15.12. Spektrum.de

Umweltfreundliche Herstellung von Propylenoxid möglich: Deutsch

14.12. Tagesspiegel

Innovation aus Berliner Chemieforschung: Umweltfreundlicher chemischer Grundstoff: Deutsch

12.12. Telecinco

TV interview mit Prof. Dr. Beatriz Roldán Cuenya: El hidrógeno verde, la mejor opción para sustituir al gas o petróleo: "España puede transportarlo en barco y en forma líquida": Spanisch

November 2022

21.11. SER

Radio Interview über Green Hydrogen: Spanisch

Oktober 2022

21.10. COPE

Radio Interview über Green Hydrogen: Spanisch

17.10.

King Felipe the VI of Spain visited the Fritz Haber Institute

  • Das spanische Königshaus: Beschreibung des Besuchs in Berlin, des FHI und von Prof. Roldan Cuenya:  Spanisch
  • Das spanische Königshaus: Rede von König Felipe VI. beim deutschen Bundespräsidenten: Spanisch
  • Rede von König Felipe VI. beim deutschen Bundespräsidenten: Deutsch, PDF
  • Deutsches Bundespräsidialamt: Rede von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue: Englisch
  • Kurzfilm über den Besuch von König Felipe VI. am FHI: YouTube
  • Zeitung El Mundo: Spanisch
  • Zeitung ABC: Spanisch
  • Zeitung La Razon: Spanisch

September 2022

14.09.

Verleihung der Röntgenplakette 2022, YouTube

1.09. Remscheider General-Anzeiger

Röntgenplakette geht an Professor Beatriz Roldan Cuenya: zum Beitrag

August 2022

1.08. Max-Planck-Gesellschaft, Webseite
„Wir müssen jetzt Wasserstoff-Pipelines bauen.“ Ein Gespräch mit Max-Planck-Direktor Robert Schlögl über die Gaskrise und die Energiewende: ZUM BEITRAG

17.08. MDR Wissen
„Wird mit Wasserstoff alles gut, Herr Schlögl?“: ZUM BEITRAG

Juli 2022

31. Juli, rbb Abendschau

Wasserstoff wäre ein sehr guter Ersatz für Erdgas, wenn man ihn ohne zu viel Energieverlust mithilfe von Sonnenenergie gewinnen könnte. Doch die Technologie ist nicht ausgereift. An dieser Lösung arbeitet die Forschungsplattform CatLab in Adlershof.: ZUM BEITRAG

MAI 2022

Bunsenmagazin 3/22

Bernd Rech and Robert Schlögl with the assistance of Steffi Hlawenka (HZB), Katarzyna Skorupska (FHI) and Tobias Sontheimer (HZB): CatLab: Hydrogen and Beyond - Thin-film Catalysts for Sustainable Chemistry with Renewable Electricity: ZUM BEITRAG

APRIL 2022

24.4. Die Welt am Sonntag

Wissen und Geschichte / Energie vom anderen Ende der Welt, Prof. Dr. Beatriz Roldán Cuenya / Prof. Dr. Robert Schlögl: ZUM BEITRAG

MÄRZ 2022

17.3. Radiotelevisión del Principado de Asturias (TPA)

Interview zur Forschungstätigkeit am Fritz-Haber-Institut (ab Minute 49:50), Prof. Dr. Beatriz Roldán Cuenya: ZUM BEITRAG

10.3. mdr Radio Kultur

Interview zu mehr „Energieunabhängigkeit“, Prof. Dr. Robert Schlögl: ZUM BEITRAG

Phoenix TV 10/03/2022

Interview zu mehr „Energieunabhängigkeit“: ZUM BEITRAG

FEBRUAR 2022

19. 2. rbb Radio Eins

Prof. Dr. Robert Schlögl, „Katalyseforschung: Grüner Wasserstoff als Energieträger der Zukunft?“: ZUM INTERVIEW

Cicero 02/2022

Das gigantischste Geschäft des 20. Jahrhunderts, Prof. Dr. Robert Schlögl: ZUM BEITRAG

NOVEMBER 2021

29.11. rbb Inforadio

Corona-Pandemie / Leopoldina setzt auf Zeitgewinn durch eingeschränkte Kontakte, Prof. Dr. Robert Schlögl: ZUM BEITRAG

12.11. Deutschlandfunk

Corona-Pandemie / Leopoldina-Vize: Dialog zwischen Politik und Wissenschaft fehlt, Prof. Dr. Robert Schlögl: ZUM BEITRAG

OKTOBER 2021

10.10. Tagesspiegel

"Glück und Wissenschaft", zum 85. Geburtstag von Prof. Dr. Gerhard Ertl: ZUM ARTIKEL

SEPTEMBER 2021

28.09. Interview, mdr Kultur

"Die Stimme der Wissenschaft ist zu leise", Prof. Dr. Robert Schlögl: ZUM MDR-BEITRAG

27.09. Abendvortrag bei der Jahrestagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG)

"Die Rolle des Wasserstoffs im Energiesystem", Prof. Dr. Robert Schlögl: ZUM YOUTUBE-BEITRAG

27.09. Interview und Diskussion, Deutsche Welle

"Ist das E-Auto doch nicht so klimafreundlich?", Prof. Dr. Robert Schlögl: ZUM YOUTUBE-BEITRAG

FEBRUAR 2021

25.02. Geduld, Geld, Glück

ALBERT (Nr. 6, Katalyse, hg. v. Einstein Stiftung Berlin)

Interview mit Gerhard Ertl über Katalyse, den Erhalt des Nobelpeises und das Leben als Wissenschaftler: ZUM ARTIKEL

Reaktionspotenzial

ALBERT (Nr. 6, Katalyse, hg. v. Einstein Stiftung Berlin)

Interview mit Maria Andrea Mroginski und Robert Schlögl über neue Katalysatoren und eine nachhaltigere Energieversorgung: ZUM ARTIKEL

Die Unvollendete

ALBERT (Nr. 6, Katalyse, hg. v. Einstein Stiftung Berlin)

Biographische Betrachtung auf das Leben und Wirken von Clara Immerwahr und ihre Rolle als Frau in einer männlich geprägten wissenschaftlichen Diziplin: ZUM ARTIKEL

OKTOBER 2020

24.10. DIE WELT

Die Physikerin mit der Orlando-Maschine, Interview mit Prof. Beatriz Roldán Cuenya: ZUM ARTIKEL

16.10. Rheinische Post

Deutsche Forscher stellen neuen Weltrekord in Kurzzeit-Messung auf, Erwähnung des Fritz-Haber-Instituts, dass an der Messung der kürzestesten Zeitspanne mitwirkte und damit einen Weltrekord aufstellte: ZUM ARTIKEL

SEPTEMBER 2020

24.09. Wallstreet Online

Airbus: Wasserstoff-Flugzeuge bis 2035 marktfähig — Expertenstimmen, Prof. Robert Schlögl kommentiert den Börsentrend Wasserstoff: ZUM ARTIKEL

MAI 2020

7.05. Handelsblatt

Wasserstoff ist das Öl der Zukunft, Gastartikel von Prof. Robert Schlögl und Holger Lösch vom Bundesverband der Deutschen Industrie: ZUM ARTIKEL

APRIL 2020

14.04. Süddeutsche Zeitung

Der Schock hat System, Gastartikel von Prof. Robert Schlögl sowie Prof. Jürgen Renn und Christoph Rosol vom Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte: ZUM ARTIKEL

MÄRZ 2020

7.03. DIE WELT

„Wasserstoff ist das Öl von morgen“, Interview mit Prof. Beatriz Roldán Cuenya und Prof. Robert Schlögl: ZUM ARTIKEL

OCTOBER 2011

31.10. Der Tagesspiegel

"Untragbar, den Namen zu ändern", 100. Jubiläum des Berliner Fritz-Haber-Instituts: Fritz Stern über die Rolle des Gründungsdirektors im Ersten Weltkrieg: ZUM ARTIKEL

OKTOBER 2007

10.10. DIE ZEIT

Deutscher erhält Chemie-Nobelpreis. Alleinige Ehrung für den Festkörperchemiker Gerhard Ertl vom Fritz-Haber-Institut in Berlin, Artikel über den ehemaligen FHI-Direktor Prof. Gerhard Ertl, der 2007 den Nobelpreis in Chemie gewann: ZUM ARTIKEL

Zur Redakteursansicht