Gerhard-Ertl-Vortrag & Preis

Der Gerhard-Ertl-Vortrag & Preis wurde 2008 von den drei Berliner Universitäten (Humboldt-Universität, Technische Universität und Freie Universität) und dem Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft ins Leben gerufen und wird einmal im Jahr verliehen. Er erinnert an den 2007 an den ehemaligen FHI-Direktor Gerhard Ertl verliehenen Nobelpreis für Chemie. Der Gerhard-Ertl-Preis ehrt herausragende Persönlichkeiten und Forscher auf dem Gebiet der Katalyse, auf dem Ertl viele Jahrzehnte lang aussergewöhnliche Forschung betrieben hat. Der von BASF gestiftete Preis beinhaltet einen einwöchigen Forschungsaufenthalt an den beteiligten Berliner Institutionen und einen Festvortrag. Der Preisträger wird in der Regel im Frühjahr bekannt gegeben, der Vortrag findet am 10. Dezember statt, dem Jahrestag von Ertls Nobelpreisempfang.

Der US-amerikanische Chemiker wird für seine herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Chemie von porösen Gerüstmaterialien geehrt. mehr

Vorhergehende Preisträger

2020
Ulrike Diebold
Institut für Angewandte Physik, Technischen Universität Wien

2019
Frances M. Ross
Department of Materials Science and Engineering, Massachusetts Institute of Technology (MIT), Cambridge, MA, USA

2018
Michele Parrinello
Department of Chemistry and Applied Biosciences, ETH Zürich, Switzerland

2017
Ben L. Feringa
Stratingh Institute for Chemistry, Center for Systems Chemistry & Zernike Institute for Advanced Materials, University of Groningen, Netherlands

2016
J. Peter Toennies
Max Planck Institute for Dynamics and Self-Organisation, Göttingen, Germany

2015
Maki Kawai
Department of Advanced Materials Science, The University of Tokyo, Japan

2014
Richard Catlow
Department of Chemistry University College London, UK

2013
John T. Yates, Jr.
Department of Chemistry, University of Virginia, Charlottesville, VA, USA

2012
Charles T. Campbell
Chemistry Department, University of Washington, Seattle, WA, USA

2011
Roald Hoffmann
Baker Laboratory, Department of Chemistry and Chemical Biology, Cornell University, Ithaca, NY, USA

2010
Sir John Meurig Thomas
University of Cambridge, UK

2009
Jens Nørskov
Department of Physics, Technical University of Denmark, Lyngby, Denmark

2008
Gabor Somorjai
Lawrence Berkeley Laboratory and University of California at Berkeley, Berkeley, CA, USA

Zur Redakteursansicht